Testamentsvollstreckung Schleswig-Holstein

R&N übernimmt Aufgabe als Testamentsvollstrecker im Gebiet

Kiel, Plön, Eckernförde, Rendsburg, Neumünster

 

 

Zertifizierter Testamentsvollstrecker

 

Sie suchen nach Ihrem Tode für die Abwicklung Ihres Vermögens einen betriebswirtschaftlich, steuerlich erfahrenen und vertrauensvollen Testamentsvollstrecker?

 

Unser Geschäftsführer Herr StB Wolfgang Lüth ist zertifizierter Testamentsvollstrecker und übernimmt für Sie die professionelle Abwicklung ganz in Ihrem Sinne. Unsere Kanzlei hat Ihren Sitz in Kronshagen. Aufgrund der reforderlichen räumlichen Nähe übernehmen wir regelmäßig nur Testamentsvollstreckungen im Raum Kiel und in den Kreisen Plön, Eckernförde, Rendsburg oder in Neumünster.

 

 

Testamentsvollstrecker - Wichtige Aufgabe der Nachlassabwicklung

Mit der Testamentsvollstreckung wird Ihr testamentarischer Wille entsprechend Ihrer Vorgaben umgesetzt. In Ihrem Testament bestimmen Sie, wer welchen Erbanteil und  wer welche Vermögensgegenstände erhalten soll. Wer kann diese Aufgabe im Todesfall übernehmen? Haben Sie keine Kinder vor Ort und kennen keinen vertrauensvollen Menschen, der diese Aufgabe übernehmen kann?

 

Sprechen Sie uns gerne an. Wir übernehmen die vertrauensvolle Umsetzung Ihres letzten Willens. Wir sorgen dafür, das Ihre testamentarischen Erben den Anteil bekommen, den Sie im Testament bestimmt haben.

 

 

Testamentsvollstreckung - Kinder sind noch minderjährig

Sollen Ihre Kinder, die zum Zeitpunkt Ihres Todes noch nicht volljährig sind, etwas erben?

 

In diesem Fall können wir für Sie gerne eine Dauertestamentsvollstreckung bis zur Volljährigkeit des Kindes übernehmen. D.h. wir nehmen das Erbe als eine Art Treuhänder in unserem Besitz und übergeben das Erbe mit der Volljährigkeit des Kinders.

 

Testamentsvollstrecker - Kinder sind nicht am Wohnort

Ihre Kinder als gesetzliche und vorgesehene Erben im Testament sollen das gesamte Vermögen erben, leben aber in Süddeutschand oder im Ausland?

 

Gerne übernehmen wir als Dienstleistungsunternehmen aus der Branche der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer für Sie bzw. Ihre Kinder die Aufgabe, die Erbschaft als Treuhänder und Testamentsvollstrecker zu verwalten, zu liquidieren und das Erbe an die Kinder nach der kompletten Vermögensabwicklung zu überweisen. Sprechen Sie uns gerne an.  

 

 

Testamentsvollstreckung - Abwicklung der Erbengemeinschaft

Sie haben mehrere Kinder und möchten das Ihr gesamtes Vermögen liquidiert wird und die Kinder erst nach der vollständigen Abwicklung den testamentarisch bestimmten Erbteil bekommen?

 

Bei mehreren Erben entsteht gesetzlich eine Erbengemeinschaft. Diese kann sehr kompliziert sein. Sämtliche wesentlichen Entscheidungen müssen einstimmig getroffen werden. Testamentsvollstrecker können die Aufgabe der Abwicklung der Erbengemeinschaft übernehmen. Während der Testamentsvollstreckung können die Erben den Erbteil nicht selbst nutzen. Erst nach der gesamten testamentarischen Abwicklung, bekommt jeder Erbe den im Testament vorgesehenen Teil. Gerne übernehmen wir für Sie die Abwicklungstestamentsvollstreckung bei einer entstehenden Erbengemeinschaft.  

 

 

 

Testamentsvollstrecker für eine gemeinnützige Einrichtung

Sie möchten einer gemeinnützigen Einrichtung Ihr gesamtes Vermögen übertragen, weil Sie keine Kinder haben?

 

In diesem Fall möchte die gemeinnützige Einrichtung regelmäßig nicht die gesamte Vermögensabwicklung übernehmen. Wir könnten diese Aufgabe für Sie als Treuhänder übernehmen. Wir wickeln das Vermögen, mögliche Schulden und die bestehende Schuldverhältnisse in Ihrem Sinne ab. Das verbleibende Vermögen übertragen wir als Testamentsvollstrecker anschließend der gemeinnützigen Einrichtung.

 

 

 

Testamentsvollstrecker - Gründung einer Stiftung

Sie möchten zum Zeitpunkt Ihres Todes eine Stiftung gründen und Ihr Vermögen der Stiftung übertragen?

 

Gerne beraten wir Sie bei der Stiftungsgründung. Wir empfehlen Ihnen, die Stiftung bereits zu Lebzeiten zu gründen. Anschließend legen Sie einen Verwalter für die Stiftung (Stiftungsvorstand und Stiftungsrat) fest und dann einen Testamentsvollstrecker für die Vermögensabwicklung im Todesfall. Gerne unterstützen wir Sie bei diesen Aufgaben. Bei Bedarf empfehlen wir Ihnen einen Stiftungsträger in der Region Kiel, Neumünster, Plön, Eckernförder, der Ihre Treuhandstiftung langfristig verwalten würde.

 

 

 

 

Testamentsvollstreckung - Familie oder unabhängiger Dritter?

Eine Testamentsvollstreckung findet üblicherweise im Familienkreis statt. Dieses Amt setzt eine gute Fach- und Sachkenntnis voraus. Gerade bei umfangreicherem Vermögen ist die erforderliche Fachqualifikation in der Familie nur bedingt vorhanden. Streitigkeiten

zwischen den Erben soll vermieden werden. Die Kinder sind evtl. noch zu jung. Hier kann ein Steuerberater als Testamentsvollstrecker, der nicht sofort einen Rechtsstreit starten möchte, als Dienstleister hilfsreich sein.

 

 

Testamentsvollstreckung - Persönliches Gespräch

Nehmen Sie gerne mit uns Verbindung auf. Herr Lüth steht Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zum Thema Testamentsvollstreckung zur Verfügung.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anfrage für ein Gespräch zum Thema Testamentsvollstreckung

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Die Aufgaben des Testamentsvollstreckers

 

Der Testamentsvollstrecker führt Ihren im Testament geäußerten Willen aus. Der Testamentsvollstrecker hat ausschließlich Ihre Vorgaben umzusetzen. Die Testamentsvollstreckung ist eine Art Vollmacht über Ihren Tod hinaus.

 

Den Testamentsvollstrecker beauftragen Sie in ihrem Testament mit folgenden Aufgaben:

 

  • Inbesitznahme des Vermögens durch den Testamentsvollstrecker (Treuhandfunktion)
  • Erstellung eines Vermögensverzeichnis mit allen Vermögensgegenständen und Schulden.
  • Verwaltung Ihres Vermögens
  • Aufteilung des Vermögen auf die im Testament genannten Erben (Auseinandersetzung des Vermögens)
  • Verwahrung und Verwaltung Ihres Vermögens bis zu einem bestimmten Zeitpunkt (Volljährigkeit der Erben)
  • Verwahrung Ihres Vermögens dauerhaft zu übernehmen, weil die Erben nicht in der Lage sind, das Vermögen zu verwalten (z.B. Menschen mit Handycap) oder eine Vermischung des Vermögens nicht vorgenommen werden soll, weil sich der Erbe in finanziellen Schwierigkeiten befindet.

 

 

Steuerberater als Testamentsvollstrecker beauftragen?

 

Steuerberater übernehmen häufig die Funktion als Testamentsvollstrecker. Sie verfügen über kaufmännische oder/und juristische Erfahrungen. Steuerberater können den Nachlass bewerten, verwalten und sachgerecht auf alle Erben verteilen. Die Verwaltung des Vermögens ist mehr eine kaufmännische, denn eine juristische Tätigkeit.

 

Gerichte bestellen Testamentsvollstrecker, wenn keine Person als Testamentsvollstrecker im Testament genannt ist, aber eine Testamentsvollstreckung im Testament angeordnet ist. Ob diese Person auch sachlich und fachlich geeignet ist? Die Testamentsvollstreckung führt dazu, dass fremde Dritte Ihr Vermögen nach dem Tod in Ihrem Sinne verwalten.

 

Personen, die Erben sind, sind unter Umständen nicht neutrale Vermögensverwalter. Sie sind einerseits Erbe, andererseits sollen sie den Nachlass angemessen verwalten und später zwischen den Erben aufteilen.

 

 

Kosten der Testamentsvollstreckung

 

Die Testamentsvollstreckung ist eine Geschäftsbesorgungsleistung. Die Vergütung für eine Testamentsvollstreckung ist abhängig vom Vermögen und von der Dauer der Testamentvollstreckung. Die Vergütung kann im Testament geregelt werden. Es bestehen Richtsätze für die Testamentsvollstreckung. Diese sollten nicht unterschritten werden.

 

Wenn Sie für ihre Nachfolge einen Testamentvollstrecker im Testament bestellen, stimmen Sie die Übernahme vorher ab. Der Testamentvollstrecker muss diesen Auftrag nicht annehmen. Er kann den Auftrag auch ablehnen!

<< Neues Textfeld >>

R&N Revision & Nachfolgeberatung 

Wirtschaftsprüfer/Steuerberater

Eckernförder Straße 319

24119 Kronshagen

0431 / 54 55 912

anfrage@revision-nachfolge.de

 

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© R&N Revision & Nachfolgeberatung GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Geschäftsführer: Wolfgang Lüth, Eckernförder Straße 319, 24119 Kronshagen bei Kiel, Telefon: 04 31 / 54 55 912